Wulfa

Steckbrief
Rasse: Schäfi-Mix
Geschlecht: w
Alter: geb. ca. 2004
Größe: ca. 60 cm
Kastriert: Ja
Krankheiten: Leishmaniose +
Andere Tiere: Nein
Ort: Tossa de Mar
Vermittelt: Nein
Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

Vielen lieben Dank an Frau Christiane Regnath, die eine Patenschaft für Wulfa übernommen hat! :o)

 

Hola, mein Name ist Wulfa.

 

Ich bin 2004 geboren und verbringe meine Tage nun schon seit fast drei Jahren hier im spanischen Tierheim. Meine Babys, mit denen ich aus der Tötung gerettet wurde, sind schon ganz lange in ihre neuen Familien gezogen, aber mich wollte wohl noch niemand haben.

 

Schlecht ist es hier ja gar nicht, die Leute sind nett, es gibt immer genug zu fressen und ab und zu kann ich in meinem Trog, der mit Wasser gefüllt ist, auch ein Bad nehmen, denn Baden tu ich für mein Leben gern. Aber ich träume manchmal nachts davon, wie es wohl wäre, eine eigene Familie zu haben, die vielleicht auch manchmal mit mir an einen See geht, damit ich im Wasser umhertollen kann. Oder die sich zu mir auf den Boden setzt und mit mir schmust und mich lieb hat. Ich liebe doch die Menschen und ich find es so schön mit ihnen zu kuscheln.

 

Ich überlege manchmal, woran es wohl liegt, dass mich keiner haben will! Ist es wohl, weil ich so groß bin? Dabei gibt es viel größere Hunde als mich. Ich hab ja nur ne Schulterhöhe von 60 cm. Oder liegt es daran, dass ich andere Hundemädels nicht so arg doll leiden kann? Ich find halt die Männer in der Hundewelt viel interessanter und ganz klasse find ich den Messy, mit dem teile ich mir nämlich nen Auslauf. Die Menschen allerdings sagen, dass ich krank bin und das es wohl daran liegt, dass mich keiner will. Ich hab Leishmaniose und bekomm dagegen auch Tabletten. Da hat mich echt so ne blöde Sandmücke gepiekst und nun hab ich den Schlamassel. Aber ich verspreche, dass ich die Tabletten immer ganz ganz artig nehme und mich auch nicht beschwere.

 

Auf jeden Fall meinten die Menschen, ich soll mich doch jetzt einfach mal mit einer hübschen Beschreibung von mir auf der Second-Chance-Homepage eintragen lassen, vielleicht bekomm ich ja dann eine zweite Chance. Vielleicht geht mein Traum ja irgendwann in Erfüllung, aber bis es soweit ist, suche ich nen Paten für mich, der dafür sorgt, dass Geld vorhanden ist, damit ich auch weiterhin meine notwendigen Tabletten bekommen kann.

Sonntag, 20. August 2017