Maggi

Steckbrief
Rasse: Gos d`Atura Mix
Geschlecht: w
Alter: geb. ca. 2008
Größe: mittelgroß
Kastriert: Ja
Krankheiten: Sieht schlecht
Andere Tiere: Hunde ja, Katzen?
Ort: Tossa de Mar
Vermittelt: Nein
Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

Vielen Dank an Frau Stutte, die für Maggi eine Patenschaft übernommen hat! :o)

 

Update Oktober 2013

Wir haben einmal in Spanien nachgefragt warum Maggi erblindet und ob sie komplett blind ist. Bei Maggi scheint es so, als ob sie nicht zu 100 % blind
ist, sondern noch hell und dunkel, also Schatten erkennen kann. Das ist aber auch alles.

Leider ist dies irreparabel, da es vom Kopf ausgeht. Sie scheint ein Problem irgendwo im Gehirn zu haben.

 

Update 30. Juli 2010:

Maggi hat noch immer vor Berührungen Angst, lässt sie aber zu. So konnte Steffi sie gestern sogar baden und bürsten! Sie kann wohl ein wenig sehen, wieviel, kann man aber schlecht sagen. In ihr bekanntem Terrain kommt sie sehr gut zurecht und reagiert auch auf Hunde, die draussen vorbeigehen, außerhalb hat sie aber Schwierigkeiten.

 

Sie ist nicht mehr ganz so dünn wie im Februar, hat gut zugenommen und macht insgesamt einen besseren Eindruck.

Maggi ist aber wirklich nur für sehr einfühlsame Menschen, die außerdem Liebhaber dieser Rasse sind, geeignet.

 

Maggi ist Ende Februar 2010 aus der Perrera Tossa gerettet worden.

Sie ist noch sehr dünn, unsicher und etwas scheu, wer weiß, was sie bisher schon schlechtes erlebt hat? Aber nun ist sie in Sicherheit, Maggi hat nun Zeit und Ruhe sich päppeln zu lassen und zur Ruhe zu kommen.

Sie sieht wahrscheinlich nicht richtig... doch das muss noch weiter beobachtet werden, noch weiß man nicht all zu viel von ihr.

Maggi ist verträglich mit Artgenossen und evtl. auch mit Katzen.

Zur Zeit wird Maggi noch nicht vermittelt, wir suchen daher dringend Paten für die süße Maus!

Sonntag, 20. August 2017